x

Termine - Jugendarbeit

Sa | 22.07.2017 | 09.30 Uhr Bay. Jugendleistungsprüfung
Di | 01.08.2017 | 00.00 Uhr Kreisjugendfeuerwehrzeltlager
Sa | 21.10.2017 | 09.30 Uhr Leistungsspange der DJF
Di | 14.11.2017 | 19.00 Uhr Vollversammlung des Kreisjugendring Freising
Do | 16.11.2017 | 19.30 Uhr Jugendwartsitzung

Der bayerische Wissenstest kann in 4 Stufen abgelegt werden. Die Mitglieder der Jugendfeuerwehren können erstmals mit 12 Jahrten daran teilnehmen - letztmalig in dem Jahr in dem der Teilnehmer 18 wird.

Der Test findet einmal jährlich (meistens im Oktober) statt. Es müssen z. B. Fragen aus dem Bereich erste Hilfe oder feuerwehrtechnische Fragen beantwortet werden.

Der Jugendwart erhält Anfang des Jahres über einen Beileger der Zeitschrift Brandwacht eine Übersicht über das Schwerpunktthema des Jahres und kann seine Jugendgruppe das ganze Jahr über auf den Test vorbereiten. Die Stufen Silber und Gold müssen jeweils ein paar Fragen mehr beantworten als bei Stufe Bronze.

Bei den Stufen eins (Bronze), zwei (Silber) und drei (Gold), erhältst du jeweils die entsprechende Anstecknadel. Bei der Stufe vier, gibt’s eine Urkunde. Eine Besonderheit gibt es in Bayern. Nach der Urkunde können auch noch die Stufen (gold-blau) und (gold-rot) abgelegt werden. 

Tipp für den Jugendwart

Auf den Seiten der Feuerwehrschule Würzburg => http://www.sfs-w.de/lehr-und-lernmittel/wissenstest.html findet Ihr die Unterlagen zum herunterladen. Auch interessant, weil es dort noch die Unterlagen der vergangenen Jahre gibt. Ist vielleicht mal was für kalte Winterabende oder wenn's mal langweilig wird ;-)