x

Klicken Sie rechts-oben auf den Button [Fernwartung]
um das Fernwartungsprogramm TeamViewer auszuführen.


 

Wie funktioniert eine TeamViewer Fernwartungssitzung? 

  • Eine TeamViewer-Fernwartungssitzung kann nur gestartet werden, wenn Sie in Telefonkontakt mit Ihrem KFV-Supportmitarbeiter stehen! 
  • Klicken Sie rechts-oben auf [Fernwartung] und anschließend auf [ausführen]. Alternativ können Sie das Programm auch herunterladen und auf Ihrem Desktop speichern. So können Sie es später
    schnell wieder verwenden ohne TeamViewer erneut herunter laden zu müssen.
  • Nach dem Aufruf des Programms sollte das Programm wie nebenstehend abgebildet auf Ihrem Bildschirm erscheinen. 
  • Dort werden auch die Supportnummern angezeigt, unter der Sie Hilfe anfordern können. 
  • Nach telefonischer Kontaktaufnahme geben Sie einfach die ID und das Passwort durch.
  • Nach wenigen Sekunden sollte die Verbindung hergestellt sein – fertig… 

 

Problemsuche & Problemlösung

  • Der Supportmitarbeiter sieht nun Ihren Bildschirm und kann seinerseits per Tastatur oder Maus ihren Rechner bedienen. Zudem können Sie nun Ihr EDV-Problem am ‘lebenden Beispiel’ veranschaulichen.
  • Während der Sitzung behalten Sie jederzeit die Kontrolle, Ihre eigenen Maus- oder Tastatureingaben haben natürlich Vorrang, zudem können Sie die Verbindung jederzeit abbrechen.

 

Beenden der Verbindung

  • Nach dem Ende der Sitzung und der Beendigung des Hilfprogramms kann von außen keine von Ihnen unauthorisierte Verbindung mehr hergestellt werden.
  • Beim nächsten Start des Hilfsprogramms werden – je nach zeitlichem Abstand  – die ID und/oder das Kennwort neu generiert.